Destructive Creations: Dossier im Pressespiegel

Am 29. Sep­tem­ber 2021 veröf­fentlichte Keinen Pix­el den Faschis­ten! in enger Koop­er­a­tion mit Gesicht Zeigen! Für ein weltof­fenes Deutsch­land e.V. ein umfassendes Dossier über das Entwick­ler­stu­dio Destruc­tive Cre­ations („Zwis­chen Neo-Faschis­­mus, Neuhei­den­tum, Anti­semitismus und antimus­lim­is­chem Ras­sis­mus”). Das gesamte Dossier kann auf unser­er Web­site nachge­le­sen wer­den und ste­ht Inter­essierten auch als PDF-Download

Destructive Creations: Zwischen Neo-Faschismus, Neuheidentum, Antisemitismus und antimuslimischem Rassismus – Download

Am 28. August 2020 sollte auf ein­er großen Entwick­lerkon­ferenz ein Pan­el mit dem The­ma “devel­op­ers against vio­lence, anti-semi­­tism, racism, facism, sex­ism and dis­crim­i­na­tion” stat­tfind­en. Als Gast wurde dazu das Entwick­ler­stu­dio Destruc­tive Cre­ations ein­ge­laden, die in diesem Rah­men ihr neues “antifaschis­tis­ches” Spiel War Mon­grels vorstellen woll­ten. Das Pan­el fand nie statt,

Destructive Creations: Zwischen Neo-Faschismus, Neuheidentum, Antisemitismus und antimuslimischem Rassismus

Dieses Dossier ist in Zusam­me­nar­beit von Keinen Pix­el den Faschis­ten! und Gesicht Zeigen! Für ein weltof­fenes Deutsch­land e.V. ent­standen. Vor­wort Am 28. August 2020 sollte auf ein­er großen Entwick­lerkon­ferenz ein Pan­el mit dem The­ma “devel­op­ers against vio­lence, anti-semi­­tism, racism, facism, sex­ism and dis­crim­i­na­tion” stat­tfind­en. Als Gast wurde dazu das Entwicklerstudio

Kurzdossier: Ancestors Legacy

Dieses Kurz­dossier ist Teil ein­er umfassenden Recherche zu Destruc­tive Cre­ations. Hier kommt ihr zum Stu­­dio-Dossier und zu den Kurz­dossiers der anderen Spiele des Stu­dios, Hatred, IS Defense und War Mon­grels. Spielmechaniken und Set­ting Ances­tors Lega­cy ist ein Echtzeit­strate­giespiel mit mit­te­lal­ter­lichem Set­ting. Spieler*innen blick­en von oben auf die Spiel­welt hinab und

Kurzdossier: War Mongrels

Dieses Kurz­dossier ist Teil ein­er umfassenden Recherche zu Destruc­tive Cre­ations. Hier kommt ihr zum Stu­­dio-Dossier und zu den Kurz­dossiers der anderen Spiele des Stu­dios, Hatred, IS Defense und Ances­tors Lega­cy. Set­ting In War Mon­grels desertieren zwei deutsche Wehrma­chtssol­dat­en an der Ost­front auf­grund erlebter Kriegs­gräuel und kämpfen danach aktiv im Widerstand

Kurzdossier: IS Defense

Dieses Kurz­dossier ist Teil ein­er umfassenden Recherche zu Destruc­tive Cre­ations. Hier kommt ihr zum Stu­­dio-Dossier und zu den Kurz­dossiers der anderen Spiele des Stu­dios, Hatred, War Mon­grels und Ances­tors Lega­cy. Spielmechaniken und Set­ting IS Defense ist ein “Tur­ret-Sur­­vi­val-Shoot­er”, das bedeutet, Spieler*innen erschießen aus einem sta­tionären Geschütz Geg­n­er­wellen mit dem Ziel,

Kurzdossier: Hatred

Dieses Kurz­dossier ist Teil ein­er umfassenden Recherche zu Destruc­tive Cre­ations. Hier kommt ihr zum Stu­­dio-Dossier und zu den Kurz­dossiers der anderen Spiele des Stu­dios, War Mon­grels, IS Defense und Ances­tors Lega­cy. Veröf­fentlichung und Rezep­tion Der “Amok­lauf-Sim­u­la­­tor” Hatred wurde im Okto­ber 2014 mit einem Trail­er vorgestellt und am 01.06.2015 dig­i­tal auf

Bundestagswahl 2021: Fragen und Antworten der Parteien zur Radikalisierung in Gaming-Communitys

Wir nah­men die bevorste­hende Bun­destagswahl zum Anlass, um uns an die netz-/dig­i­­talpoli­tis­chen Sprecher*innen der großen Parteien zu wen­den. Wir woll­ten wis­sen, wie sie zu den Inhal­ten, die uns beson­ders wichtig sind, ste­hen. Dafür for­mulierten wir sechs ein­fache und direk­te Fra­gen, mit denen wir uns an die jew­eili­gen Parteibüros wen­de­ten. Leider

Solidarität für Spielearbeiter*innen

Spiele entste­hen nicht von Zauber­hand, und sie wer­den auch im Nor­mal­fall nicht müh­e­los von einzel­nen Genies erschaf­fen. Spieleen­twick­lung ist harte Arbeit, die oft große Teams und viel Zeit beansprucht. Bei­des bleibt für Spieler*innen unsicht­bar, weil Ver­traulichkeitsvere­in­barun­gen (sog. „NDA”) den Blick hin­ter die Kulis­sen ver­stellen und irreführende Wer­bekam­pag­nen die Stu­dios wie

Anmerkungen von Keinen Pixel zum Beitrag „Wie Rechte die Gaming-Kultur unterwandern” von frontal vom 19.11.2020

Das ZDF-Polit­­magazin Frontal21 veröf­fentlichte am 19. Novem­ber 2020 einen Beitrag über Rechte, die Gam­ing-Kul­­turen unter­wan­dern. Im Vor­feld führten die ver­ant­wortlichen Journalist*innen Inter­views mit Expert*innen, auch mit Mit­gliedern von Keinen Pix­el den Faschis­ten. Der 13-minütige Videobeitrag ist auf Youtube frei verfügbar.